Kalender

07

Mai

Workshop

ATLaS - Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik

Berlin

07. Mai 2019 10:00 bis 16:00 Uhr

Lützowstraße 88 | 10785 Berlin

Das automatisierte und vernetzte Fahren im Straßengüterverkehr bietet unter anderem das Potenzial, Transportkosten zu senken und Logistikprozesse effizienter zu gestalten. Das Projekt ATLaS hat sich zum Ziel gesetzt, eine erfolgreiche Realisierung des automatisierten und vernetzten Fahrens im Straßengüterverkehr zu unterstützen.

Dazu untersuchen die Technische Universität Hamburg und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt die Bedingungen für den Einsatz dieser Technologien in Logistikketten. Entsprechend aktueller Projektergebnisse, wird bereits deutlich, dass der dramatischer werdende Fahrermangel und Kostendruck in der Logistikbranche die Haupttreiber für das automatisierte und vernetzte Fahren sind.

Um die Handlungsbedarfe, die aufgrund des automatisierten und vernetzten Fahrens erforderlich sein werden, weiter zu konkretisieren und zu diskutieren, möchte das ATLaS-Projektteam mit interessierten Akteuren in einen spannenden Austausch treten.

Während des Workshops werden zunächst die aktuellen Ergebnisse wie Brancheninterviews, Szenarien und Szenariowirkungen vorgestellt, um anschließend in die Diskussion über Anforderungen und daraus resultierende Handlungsbedarfe einzusteigen.

Die Partner

Unterstützt wird das Projekt durch die Dronemasters Future Mobility Initiative und das LogistikNetz Berlin‐Brandenburg e.V..