© geralt | Pixabay
30
Juni

Antragswerkstatt: KI als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme

Anmeldung nicht mehr möglich
30 Juni 2020 09:30 Uhr – 12:00 Uhr
virtuell | 00000 MS Teams

Im Rahmen des Online-Seminars wird der Innovationswettbewerb "Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ vorgestellt. Mit dem Innovationswettbewerb leistet das BMWi einen unmittelbaren Beitrag zur Umsetzung der KI Strategie der Bundesregierung.

Der Kern der Förderung ist die Prävention und die Bewältigung von infektiologischen und anderen bedrohlichen Krisensituationen mit Hilfe von KI-Technologien

Charlotte Seiler

Kontakt

Charlotte
Seiler
Projektmanagerin
Innovation
+49 30 46302-295

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene Projektideen zu pitchen, sich untereinander virtuell zu vernetzen und mit anderen Teilnehmenden gemeinsam an möglichen Projektansätzen zu arbeiten. 

Das Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Unternehmen, Start-Ups und Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungendie sich an dem Förderaufruf beteiligen wollen. 

Agenda 

  • 09:30 Uhr Beginn 
  • Begrüßung und Einführung 
    Charlotte Seiler, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH 
  • Vorstellung des Aufrufs: Hintergrund, Rahmenbedingungen, Einreichungsmodalitäten mit anschließendem Q&A 
    Dr. Walter Mattauch, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR)  
  • Vorstellungsrunde  
  • Projekt-Pitches und Vernetzung  
  • 12:00 Uhr Ende der Veranstaltung 

Das Online-Seminar wird über MS Teams durchgeführt. Einen Link mit den Zugangsdaten senden wir Ihnen nach Eingang der Anmeldung zu.