Grüner Hintergrund mit einer Person die in jeder Hand eine überdimensionale Feder hält.
© Kultur- und Kreativpiloten Deutschland
Kultur- und Kreativpiloten 2020 - Die Bewerbungsphase läuft!

Um das schöpferische Potenzial von Kultur- und Kreativschaffenden für Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar zu machen, hat die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung den Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgelobt. Dafür werden Menschen gesucht, die Mut beweisen, Engagement zeigen und sich immer fragen: Was kann ich noch besser machen?

Ausgezeichnet werden 32 Kreativunternehmen aus ganz Deutschland.

Die Auszeichnung richtet sich an Unternehmen, Selbständige, Gründende und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen.

»Wir sind wahnsinnig stolz auf die Auszeichnung und fühlen uns darin bestätigt, mit honopū einen nachhaltigen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll und der Lösung sozialökologischer Probleme zu leisten.«

Christian Schnülle & Dennis Schulze | honopū

Die Formalitäten

  • Bewirb Dich mit deinem Unternehmen, deinem Projekt oder deiner Idee. Allein oder mit dem gesamten Team. Du kannst ein/e Einsteiger*in sein, der / die Experte*in auf deinem Gebiet oder jemand, der / die es noch einmal wissen will.
  • Als Bewerbungsunterlagen reichen ein kurzer Lebenslauf, eine Beschreibung von deinem Unternehmen, deiner Idee oder deinem Projekt und eine Motivation, warum du Kreativpilot werden willst.

Was Du bekommst

  • Eine Auszeichung der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung.
  • Ein Mentoring-Programm, um alle Chancen zu nutzen, dein Unternehmen weiterzuentwickeln. Über ein Jahr werden dich zwei Mentoren begleiten, während du deine Pläne umsetzt.
  • Workshops zu marktrelevanten Themen, in denen du zusammen mit Change Makern, Experten und anderen Kreativpiloten deine Position als Unternehmer stärkst.
  • Zugang zum Kreativpiloten Netzwerk, ein bundesweites Netzwerk aus kreativen Unternehmen
  • Deutschlandweite Aufmerksamkeit

Deadline ist der 16. August 2020!