Cloud Netzwerk
© Pixabay
Förderung von Kommunikationstechnologien für die Energiewirtschaft

Im Rahmen des Aufrufs vom BMWi werden Forschungsprojekte mit übergeordnetem Charakter zu Kommunikationstechnologien und ihrem Einsatz in der Energiewirtschaft gefördert oder solche, die einen klaren Anwendungsbezug zu neuen Kommunikationstechnologien aufweisen.

Klaus Henschke

Contact

Klaus
Henschke
Clustermanager
T +49 331 73061-217

Ziel des Förderaufrufs ist es, die Nutzung von Kommunikationstechnologien in der Energiewirtschaft voranzubringen und so die Einbindung von Erneuerbaren Energiequellen, die Sektorkopplung und die Verbesserung der Energieeffizienz zu erreichen.

Antragsberechtigt sind Konsortien mit überwiegender Beteiligung von Industrieunternehmen. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups werden zur aktiven Teilnahme ermutigt. Ebenso können ferner Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Gebietskörperschaften bzw. Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung Skizzen einreichen.

Die Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 31. März 2021.

Sie wollen sich auf den Projektaufruf bewerben und suchen noch nach Projektpartnern? Sprechen Sie uns an!